Abkürzungen von HS-Bänden

HS: Helvetia Sacra, begründet von P. Rudolf Henggeler OSB, weitergeführt von Albert Bruckner, hg. vom Kuratorium der Helvetia Sacra.
HS I/1: Schweizerische Kardinäle. Das Apostolische Gesandtschaftswesen in der Schweiz. Erzbistümer und Bistümer I (Aquileja, Basel, Besançon, Chur), Bern 1972.
HS I/2: Erzbistümer und Bistümer II. Das Bistum Konstanz. Das Erzbistum Mainz. Das Bistum St. Gallen, Basel/Frankfurt am Main 1993.
HS I/3: Archidiocèses et diocèses III. Le diocèse de Genève. L'archidiocèse de Vienne en Dauphiné, Berne 1980.
HS I/4: Archidiocèses et diocèses IV. Le diocèse de Lausanne (VIe siècle–1821), de Lausanne et Genève (1821–1925) et de Lausanne, Genève et Fribourg (depuis 1925), Bâle/Francfort-sur-le-Main 1988.
HS I/5: Erzbistümer und Bistümer V / Archidiocèses et diocèses V. Das Bistum Sitten / Le diocèse de Sion. L'archidiocèse de Tarentaise, Basel 2001.
HS I/6: Arcidiocesi e diocesi VI. La diocesi di Como. L'arcidiocesi di Gorizia. L'amministrazione apostolica ticinese, poi diocesi di Lugano. L'arcidiocesi di Milano, Basilea/Francoforte sul Meno 1989.
HS II/1: Le Chiese collegiate della Svizzera italiana, Berna 1984.
HS II/2: Die weltlichen Kollegiatstifte der deutsch- und französischsprachigen Schweiz, Bern 1977.
HS III/1: Frühe Klöster, die Benediktiner und Benediktinerinnen in der Schweiz, Bern 1986.
HS III/2: Die Cluniazenser in der Schweiz, Basel/Frankfurt am Main 1991.
HS III/3: Die Zisterzienser und Zisterzienserinnen, die reformierten Bernhardinerinnen, die Trappisten und Trappistinnen und die Wilhelmiten in der Schweiz, Bern 1982.
HS III/4: Les chartreux en Suisse, Bâle 2006.
HS IV/1: Les chanoines réguliers de Saint-Augustin en Valais: Le Grand-Saint-Bernard, Saint-Maurice d'Agaune, les prieurés valaisans d'Abondance, Bâle/Francfort-sur-le-Main 1997.
HS IV/2: Die Augustiner-Chorherren und die Chorfrauen-Gemeinschaften in der Schweiz, Basel 2004.
HS IV/3: Die Prämonstratenser und Prämonstratenserinnen in der Schweiz, Basel 2002.
HS IV/4: Die Antoniter, die Chorherren vom Hl. Grab in Jerusalem und die Hospitaliter vom Hl. Geist in der Schweiz, Basel/Frankfurt am Main 1996.
HS IV/5: Die Dominikaner und Dominikanerinnen in der Schweiz, Basel 1999.
HS IV/6: Die Augustiner-Eremiten, die Augustinerinnen, die Annunziatinnen und die Visitandinnen in der Schweiz, Basel 2003.
HS IV/7: Die Johanniter, die Templer, der Deutsche Orden, die Lazariter und Lazariterinnen, die Pauliner und die Serviten in der Schweiz, Basel 2006.
HS V/1: Die Franziskaner, die Klarissen und die regulierten Franziskaner-Terziarinnen in der Schweiz. Die Minimen in der Schweiz, Bern 1978.
HS V/2: Die Kapuziner und Kapuzinerinnen in der Schweiz, Bern 1974.
HS VI: Die Karmeliter in der Schweiz, Bern 1974.
HS VII: Die Gesellschaft Jesu in der Schweiz. Die Somasker in der Schweiz, Bern 1976.
HS VIII/1:   Die Kongregationen in der Schweiz, 16.–18. Jahrhundert, Basel/Frankfurt am Main 1994.
HS VIII/2:   Die Kongregationen in der Schweiz, 19. und 20. Jahrhundert, Basel 1998.
HS IX/1: Gli Umiliati, le comunità degli ospizi della Svizzera italiana, Basilea/Francoforte sul Meno 1992.
HS IX/2: Die Beginen und Begarden in der Schweiz, Basel/Frankfurt am Main 1995.
HS X: Register/Index/Indice, Basel 2007.
   

Abkürzungen von Kantonen und Ländern
AG             Aargau
AI Appenzell Innerrhoden
AR Appenzell Ausserrhoden
BE Bern
BL Basel-Landschaft
BS Basel-Stadt
FR Freiburg/Fribourg
GE Genève
GL Glarus
GR Graubünden
JU Jura
LU Luzern
NE Neuchâtel
NW Nidwalden
OW Obwalden
SG St. Gallen
SH Schaffhausen
SO Solothurn
SZ Schwyz
TG Thurgau
TI Ticino/Tessin
UR Uri
VD Vaud
VS Valais/Wallis
ZG Zug
ZH Zürich

A Österreich
D Deutschland/Allemagne                                                                
F France/Frankreich
FL Fürstentum Lichtenstein
I Italia/Italien

Oben